Kategorien
Motorrad

Saisoneröffnung 2021

Heute habe ich die 1. Runde auf der R1150R in diesem Jahr gedreht. Schön gemütlich, bei sonnigen 14 Grad, rund um die große Dhünntalsperre. Hat mächtig Spaß gemacht. Allerdings war es noch etwas ungewohnt, nach knapp 5 Monaten Pause. Nächste Woche bekommt die BMW neue Stahlflex-Bremsleitungen und der TÜV ist fällig. Aber danach wird wieder mehr gefahren. Ich freue mich schon.

https://m.calimoto.com/t/TBkl0z3eTw

Kategorien
Werkzeug

Bosch GDX 18V-200 C

Bosch GDX 18V-200C

Neuzugang in der Werkzeugkiste. Ich habe mir einen Schlagschrauber gekauft, den Bosch GDX 18V-200 C. Da ich schon einen Akkuschrauber aus der 18V-Serie von Bosch Professional besitze, habe ich die Version ohne Akku und irgendwelches Zubehör gekauft. Der GDX soll primär für Arbeiten am Auto oder für den Bau des Carports benutzt werden. Laut Bosch kann der Kleine bis zu 200 Nm Drehmoment auf die Welle bringen. Er hat drei Geschwindigkeiten und eine LED-Lampe. Gestern nachmittag konnte ich ihn direkt beim Reifenwechsel testen. Auf Stufe 1 hatte er keine Probleme die Radmuttern am Skoda Karoq zu lösen. Das Anzugdrehmoment habe ich hinterher mit einem Drehmomentschlüssel von Hazet kontrolliert. Es lag zwischen 120-130 Nm. Eigentlich perfekt. So macht Reifenwechseln Spaß.

Im Anschluß daran habe ich noch kurz beim Zweitwagen nach der Hinterradbremse geschaut. Mit der Mutter vom Achsstummel hatte der Bosch ebenfalls keine Probleme. Allerdings müssen neue Bremsbeläge her.

Kategorien
Werkzeug

Festool CTL MIDI

Mein alter Festool Sauger, ein CT22 aus Baujahr 2005, kommt langsam in die Jahre. Er saugt zwar noch wie am 1. Tag, aber leider wird der Kunststoff am Gehäuse langsam spröde. Das hat zur Folge, das an der Auffangwanne hinter den Rädern sich mehrere Risse gebildet haben. Und daher war weniger Unterdruck bzw. Saugkraft vorhanden. Ich habe die Risse zwar verklebt und es funktioniert auch wieder, aber man muss immer aufpassen, das man mit dem Sauger nirgendwo anstößt. Für den Einsatz in der Werkstatt ist das nicht optimal.

Also musste ein neuer Sauger her. Meine Wahl fiel auf den Festool CTL MIDI. Er ist mit 15 Litern Behältervolumen, etwas kleiner und handlicher als der CT22. Und 15 Liter sind immer noch ausreichend. Sehr schön finde ich auch das Fach für den Schlauch und Zubehör auf der Oberseite, hier kann man auch einen Systainer andocken. Die Saugleistung finde ich deutlich besser als beim CT22, für meine Anwendungen absolut top. Ebenfalls ist ein Bluetooth Modul verbaut, mit dem man über die Festool App den Status des Saugers einsehen kann. Nett, aber nicht unbedingt notwendig. Super finde ich aber den neuen Antistatik-Schlauch, allein der ist den Kauf wert. Der Schlauch ist schön glatt auf der Aussenseite und man bleibt damit nicht immer beim Arbeiten an irgendeiner Kante hängen. Kurz gesagt, ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Gerät. Ich hoffe, er hält auch mindestens wieder 15 Jahre.